Gerolstein, 22.07.2013

Wasserschaden durch Wassereinbruch

Durch einen Defekt im Leitungssystem sind am Abend des 21. Juli in einem Industriebetrieb in Gerolstein ca. 1,6Mio Liter Wasser in einen Kellerraum gelaufen.

Pumparbeiten im Eingangsbereich

In der Nacht des 22.07. wurde der THW Ortsverband Daun gegen 2:00 Uhr durch die Feuerwehr Gerolstein zur Unterstützung der Pumparbeiten alarmiert. Die 8 Helfer rückten mit MTW, GKW1 sowie dem LKW Lbw nach Gerolstein aus um dort sofort die Arbeit aufnehmen zu können. 

Dort angekommen wurden alle verfügbaren Tauch- und Kreiselpumpen des OV Daun nach und nach in Betrieb genommen, um den Kellerraum so schnell wie möglich von den Wassermengen zu befreien. Insgesamt im Einsatz waren hier 1 Tauchpumpe 400l/min, 2 Tauchpumpen 800l/min, 1 Tauchpumpe 1000l/min und 1 Tauchpumpe 1200l/min sowie eine Schmutzwasserkreiselpumpe 800l/min. Der OV Daun war somit mit einer Pumpenleistung von 5000l/min und ettlichen Schläuchen im Einsatz.

Gegen 11:00 am Montag waren auch die letzten Reste aus dem Keller gepumpt, sodass die Helfer des THW abrücken konnten.


  • Pumparbeiten im Eingangsbereich

  • Kellerraum völlig ausgepumpt

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: